Low-Carb Gemüselasagne


Für ca. 6-8 Portionen (1 große Auflaufform)

  • 2 x Zucchini
  • 1 x Aubergine
  • 4 x Möhren
  • 1 x Lauchzwiebel
  • 1 x Porree
  • 250g Cocktailtomaten
  • 2 Zwiebeln
  • 1 x Knoblauchzehe
  • 1 Dose stückige Tomaten
  • 1 Tube Tomatenmark
  • 1 Becher Schmand
  • 250g Schafskäse
  • Etwas Rapsöl
  • Salz und Pfeffer
  • Paprikapulver (edelsüß)
  • Cheyennepfeffer
  • Thymian
  • Oregano
  • Petersilie

 

Die Zucchini und Aubergine waschen und längs in fingerdicke Scheiben schneiden. Auf einer Platte auslegen und mit Salz bestreuen. Die Zwiebeln in Würfel schneiden und in der Pfanne in etwas Rapsöl glasig dünsten. Knoblauchzehe dazu pressen und etwas mit andünsten. Die Möhren zu kleinen Würfeln verarbeiten, den Porree und die Lauchzwiebel in feine Scheiben schneiden und alles für ca. 5-10 Minuten mit andünsten. Anschließend das Tomatenmark, die stückigen Tomaten und die roten Linsen unterrühren und mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen. Kleine Cocktailtomaten hinzugeben und mit Oregano, Thymian, Salz, Pfeffer, Paprika würzen. 10 min auf kleiner Flamme köcheln lassen, zum Schluss die gehackte Petersilie hinzugeben.

 

In der Zwischenzeit die Auberginen- und Zucchinischeiben mit einem Küchentuch abtupfen und in einer Pfanne in Rapsöl von beiden Seiten anbraten. Anschließend auf Küchenpapier abtropfen lassen. Oder die Scheiben mit Olivenöl bestreichen, ein wenig salzen und auf der obersten Schiene mit der Grillfunktion im Backofen bräunen. Das dauert allerdings länger.

 

Den Schmand mit etwas Wasser und Schafskäse vermischen. Mit Salz, Pfeffer und etwas Muskat würzen.

Eine Auflaufform mit Zucchini- bzw. Auberginenscheiben auslegen. Darauf ein paar Löffel Tomatensoße verteilen und darauf wieder Zucchini-/ Auberginenscheiben. Weiter so schichten, bis alle Zutaten verbraucht sind. Die oberste Schicht soll das Schafskäse-Schmand-Gemisch sein. Im vorgeheizten Ofen (200°C Umluft) ca. 30 min goldbraun backen.

 

Dazu passt ein kleiner frischer Salat.

 

Guten Appetit!