Lachs mit Kräuter-Nuss-Kruste

https://cdn.pixabay.com/photo/2016/03/05/19/02/salmon-1238248_1280.jpg


Lachs mit Kräuter- Nuss-Kruste

Nährwerte (pro Portion)

540 kcal, 35g Fett, 4g Kohlenhydrate, 53g Eiweiß

 

Zutaten (für 4 Portionen)

  • 1 Lachsseite (roh; 800 g)
  • 1 Biozitrone
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Bund glatte Petersilie
  • 3 Stängel Salbei
  • 50 Gramm Walnüsse
  • 30 Gramm frisch geriebenen Parmesan
  • Meersalz
  • Pfeffer
  • 1 EL weiche Butter
  • Butter (für die Form)
  • 250 Gramm Vollmilchjoghurt

 

Zubereitung

Den Lachs abspülen, trockentupfen und eventuell vorhandene Gräten mit einer Pinzette herausziehen. Die Zitronenschale mit einem Zestenreißer abziehen. Falls dieser nicht vorhanden sein sollte, schälen Sie die Zitrone sehr dünn und hacken Sie anschließend. Knoblauch schälen und hacken. Petersilie und Salbei abspülen, trocken schütteln und gemeinsam mit den Walnüssen hacken. Zitronenschale, Knoblauch, Kräuter, Nüsse, Parmesan,

Meersalz, Pfeffer und die weiche Butter mischen. Den Backofen auf 200 Grad Ober- Unterhitze  vorheizen. Die Lachsseite in eine ofenfeste, mit Butter ausgestrichene Form legen. Die Kräuter-Nuss-Mischung

auf den Fisch geben und mit den Händen leicht andrücken. Den Lachs im Ofen circa 25 Minuten backen. Joghurt mit Salz und Pfeffer würzen und zum Lachs servieren. Dazu können sie gedünsteten Blumenkohl, Brokkoli oder eine kleine Portion

Naturreis reichen.