Zucchini-Schafskäse-Quiche


Zutaten (Für 6 Portionen)

  • 1 große Zucchini (320 g)
  • 200 g gemahlene Mandeln
  • Salz
  • 4 TL Butter (20 g)
  • 1 Ei
  • 2 TL Olivenöl
  • 2 rote Zwiebeln (120 g)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 Eier
  • 200 g Joghurt (3,5 % Fett)
  • Pfeffer
  • 150 g Schafskäse
  • 1 TL Olivenöl

 

Zubereitung

Zucchini waschen, putzen, fein raspeln. Zucchiniraspeln in ein Sieb geben, mit 1-2 TL Salz vermengen und über einer Schüssel abtropfen lassen. Backofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen.

Zwiebeln und Knoblauch schälen, fein würfeln. 2 TL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch andünsten. Anschließend vom Herd nehmen, abkühlen lassen. Für den Boden Mandeln in eine größere Schüssel geben. Butter, Ei dazugeben und gut durchkneten. Mit Salz würzen.

Quicheform mit 1 TL Olivenöl einpinseln. Mandelteig nach und nach mit den Händen auf Boden verteilen und ein paar Zentimeter am Rand hochziehen. Für 10 Min. im Backofen vorbacken. In der Zwischenzeit die Zucchini nochmals in kleinen Portionen mit den Händen kräftig ausdrücken. Ausgetretenes Wasser wegschütten.

In einer Schüssel Zucchiniraspeln, Joghurt und Eier vermischen. Angedünstete Zwiebel- und Knoblauchwürfel dazugeben. Mit Pfeffer würzen und alles gut vermischen. Zucchini-Masse auf dem vorgebackenen Boden verteilen, Schafskäse darüber krümeln. Für 25 Min. backen bis die Quiche leicht gebräunt ist.

Tipp Schmeckt kalt noch besser als warm. Daher ist sie auch super zum Mitnehmen geeignet.

 

Nährwerte pro Portion

kcal 400, Eiweiß 18 g, Kohlenhydrate 6 g, Fett 33 g, Ballaststoffe 5 g