Geschenk aus der Küche

In der Weihnachtsbäckerei gibt es manche Leckerei: Mit Mandel- & Vollkornmehl, Kernen, Nüssen, Trockenfrüchten und Zuckeralternativen entstehen wahre Köstlichkeiten. Wir präsentieren unsere Lieblingsplätzchen und liefern gleichzeitig eine Idee für kulinarische Mitbringsel.

 

Low Carb Zimtsterne (Nussige Plätzchen ganz ohne Mehl) 

 

Zutaten (für ca. 40 Stück)

  • 4 Eiweiß
  • 200g Puderzucker aus Erythrit
  • 1 Vanilleschote
  • 1 ½ TL Zimt
  • 200g gemahlene
  • Mandeln
  • 200g gemahlene
  • Haselnüsse
Zubereitung

Eiweiße in einer Rührschüssel mit einem Handmixer auf höchster Stufe sehr steif schlagen.

Puderzucker sieben und nach und nach unterrühren. Zum Bestreichen der Sterne 5 gut gehäufte EL von der Masse abnehmen und beiseite stellen. Vanilleschote längs halbieren und das Mark mit einem Messer herauskratzen. Vanillemark, Zimt, Mandeln und Haselnüsse vorsichtig mit einem Kochlöffel oder Teigschaber unter den übrigen Eischnee rühren und zu einem kompakten Teig kneten. Teig zwischen zwei Frischhaltefolien mit einem Nudelholz etwa 1 cm dick ausrollen. Sterne

ausstechen. Plätzchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und mit dem beiseite gestellten Eischnee

mit einem Teelöffel oder Pinsel bestreichen. Im vorgeheizten Backofen bei 140°C Umluft 10-15 Minuten backen; dabei darauf achten, dass die Sterne nicht braun werden.