Der Tipp für mehr Zufriedenheit: Die 21- Tage No-Complain-Challenge

https://cdn.pixabay.com/photo/2018/04/30/23/05/stones-3364324_960_720.jpg


 

Natürlich gibt es immer wieder Situationen und Menschen, die uns das Leben schwer machen. Manchmal ist es auch der richtige Weg, seinem Frust einfach mal Luft zu machen. Doch das Gehirn gewöhnt sich schnell an Beschwerden. Viel zu oft verarbeiten wir dann Dinge negativ, die eigentlich auch mit positiven Gedanken belegt werden können. Denken Sie an den einfachen Vergleich: „Die Tasse ist halb leer oder sie ist halb voll!

 

Wollen Sie sich und Ihre Umwelt mal motivieren, ganz bewusst dagegen anzugehen?

 

Dann haben wir hier die Lösung: 

 

 

Die 21-Tage No-Complain-Challenge (21-Tage ohne Klagen!)

 

Versuchen Sie ganz bewusst, für 21 Tage darauf zu verzichten, zu jammern oder zu schimpfen und stattdessen hervorzuheben, was gerade gut läuft, was Ihnen gefällt und richten Sie Ihren Fokus auf Chancen und Möglichkeiten. Es geht dabei nicht darum, das auszublenden, was gerade nicht rund läuft, sondern den Blick zu verändern, vom Mangel hin zu dem, was trotzdem gut ist und wo unsere Möglichkeiten in der Situation liegen. Das hilft einen konstruktiven Umgang mit den Dingen zu finden und sich trotz Schwierigkeiten und Herausforderungen weniger hilflos zu fühlen und stattdessen freudiger und aktiver zu bleiben.

 

Das kann ein richtiger Wettkampf werden. Als Idee kann man dies auch in der Familie gemeinsam erleben oder im Arbeitskollektiv! Wer schafft es am längsten? Wer zieht die meisten positiven Innovationen daraus? Legen Sie sich doch einen kleinen Kalender dazu an oder hängen Sie einen großen Wandkalender ins Büro, wo Sie alle Mitstreiter notieren oder mit Sonnen und Regenwolken die Tage füllen, je nachdem, wie gut Ihnen die Gedankenumprogrammierung gelingt.

 

Es wird wie eine Detox-Kur auf Ihr Gehirn und Ihren Körper wirken – Detox von Stress und Negativität. Die Aktion schafft mehr Freude und schärft den Blick für all die wundervollen Kleinigkeiten in Ihrem Leben.