Lebensstiländerung lohnt sich: 5 Maßnahmen, die chronische Leiden um 10 Jahre nach hinten verschieben – ein Angebot, über das jeder nachdenken sollte

Diesen Artikel schreibe ich, nachdem ich in einer meiner Zeitschriften über eine Studie von Forschern um Dr. Yangping Li von der Harvard School of Public Health  (Li Y et al., BMJ 2019; 368) gelesen habe. Dabei wurden über Jahrzehnte rund 110.000 Menschen bezüglich Ihres Lifestils beobachtet, wobei man sich hierbei auf fünf bekannte Risikofaktoren für die Entstehung chronischer Erkrankungen wie Übergewicht, Bewegungsmangel, Rauchen, übermäßiger Konsum von Alkohol und ungesunde Ernährung konzentrierte. 

 

Bei der Untersuchung kam heraus, dass ein gesunder Lebensstil die Entstehung chronischer Erkrankungen um bis zu 10 Jahren nach hinten verschieben kann! Welch ein Gewinn, ob ich mit 65 oder erst mit 75 die ersten Tabletten regelmäßig nehmen muss! Oder noch bedeutsamer, welch ein Glück, wenn ich 10 Jahre später erst einen Herzinfarkt oder Schlaganfall bekomme, der mein Leben evtl. maßgeblich für die Zukunft einschränkt.

 

An erster Stelle steht das Rauchen, dass man sich unbedingt abgewöhnen sollte. Ich sage oft zu meinen Patienten, dass wir die Senkung des Cholesterinspiegels gar nicht so genau diskutieren brauchen, solange sie nicht mit dem Rauchen aufhören, denn sicher verschreiben wir cholesterinsenkende Medikamente, um das Risiko für Herz-Kreislauferkrankungen von Patienten, die rauchen, zu senken, aber das, was wir damit an Gesundheitsförderung erreichen ist nur ein Bruchteil dessen, was der Patient damit erreichen könnte, wenn er das Rauchen einfach sein ließe. Vom Risiko für Lungen- und anderen Krebserkrankungen ganz abzusehen.

 

Die anderen Aspekte: gesunde Ernährung, ausreichende Bewegung und Normalgewicht sind ja die Hauptthemen, die wir in diesem Newsletter und in unseren Kursen immer wieder ansprechen. Für viele Menschen sind diese Formen der Kommunikation die Auslöser für ein besseres Verhältnis zu sich selbst, denn nichts anderes ist es ja, wenn Sie sich durch kleine Umstellungen in Ihrem Lebensstil optimaler vor Krankheiten und Leid schützen. Vielleicht hilft Ihnen dieser Artikel auch mal wieder als Argument, sich im Kreise Ihrer Freunde und guten Bekannten für deren Gesundheit und Vitalität einzusetzen, denn ich bin mir ziemlich sicher, die meisten Leserinnen und Leser unseres Newsletters führen schon einen relativ gesunden Lebensstil.

 

Der Mangel an Bewegung, so wurde in der Studie berechnet, kostet uns 5 Jahre ohne chronische Erkrankungen. In diesem Sinne also rein in die Laufschuhe und ab zum Sport oder zum strammen Spaziergang oder zum Tanzabend …….

 

 

Ich wünsche Ihnen ein langes Leben voller Vitalität und Gesundheit.